Basisarbeit, Lernhilfe und Prüfungsvorbereitung Hundeführschein


Achtung: Wir nehmen keine Prüfungen ab!

Du musst den Hundeführschein machen aber Dein Hund ist so gestresst, aufgeregt oder ängstlich, dass Du nicht einmal in die Hundeschule gehen kannst? Für die Haltung von Hunden bestimmter Hunderassen (sogenannte "Listenhunde") musst Du den verpflichtenden Hundeführschein ablegen. Der Hundeführschein muss innerhalb von 3 Monaten ab Beginn der Haltung absolviert werden. Wenn Euch diese Prüfung auferlegt wurde aber Dein Hund sehr hibbelig, unorientiert ist und ausschließlich an der Leine zieht, können wir mit unseren Methoden rasch die Basis legen, damit sich Dein Hund an Dir orientiert und Du überhaupt mit der Arbeit beginnen und Dich entspannt auf die Prüfung vorbereiten kannst. Ich helfe Dir, Ruhe und Orientierung in den Hund zu bringen, damit Du konzentriert mit Eurer weiteren Arbeit starten kannst. Gerne unterstütze ich Dich auch beim Erarbeiten des Fragenkatalogs.

 

Betroffene Rassen und deren Mischlinge: American Staffordshire Terrier, Bullmastiff, Bullterrier, Dogo Argentino (Argentinischer Mastiff), Fila Brasileiro, Mastiff, Mastin Espanol, Mastino Napoletano, Pitbullterrier, Rottweiler, Staffordshire Bullterrier, Tosa Inu.

Alle Informationen zum Hundeführschein der Stadt Wien: www.wien.gv.at

 

Inhalte: Ruhe, Orientierung, Leinenführigkeit, richtig an- und ableinen, Maulkorb anlegen, Pflegebehandlungen (Zahnkontrolle, Ohrenkontrolle, Pfotenkontrolle, ...), Absitzen, Abliegen, kontrollierte Hundebegegnungen, Körpersprache des Hundes deuten und richtige Körpersprache des Menschen lernen, Erarbeitung des vorgegebenen Fragenkatalogs.


Preis: 450,–

Dauer: 3-Module zu je 2 - 3 Stunden

Weitere Stunden auch  einzeln buchbar: ab 75,– Euro pro Stunde
Dein Coach: Cecile M. Lederer